Blog Beiträge

HoHoHo – 3 Widgets für plentymarkets

HoHoHo – 3 Widgets für plentymarkets

Shop - Lösungen & Module

Wer derzeit noch mit einem Calisto Shop von plentymarkets unterwegs ist, könnte langsam schwach werden. Das Bessere ist bekanntlich Feind de Guten. Bessere SEO-Eigenschaften, hohe Performance und neue Möglichkeiten in der Artikelsuche sind nur einige Themen, wo man anderen Shop-Systemen nicht länger nachsehen möchte. Der Nachfolger Ceres geht nach Major-Update auf die 2.0 mit einigen spannenden Neuerungen ins Rennen. Für den Wechsel auf die neue Technologie stehen inzwischen alle aus Calisto bekannten Funktionen zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es aber noch über 100 zusätzliche Plugins zur Funktionsausweitung, die nach Wunsch installiert werden können. Jedes 8. Plugin für plentymarkets kommt übrigens inzwischen von COMMERCE4. Unter den 20 Widgets im plentymarketplace sind allein 8 von uns. Darunter das erste, im Store, das mit Fünf Sternen bewertet wurde. Die nächsten Plugins sind auch schon in der Review.

So sind allein im Dezember wieder eine Hand voll neuer Widgets von COMMERCE4 für die Ceres 2.0 entwickelt worden und auf dem plentymarketplace klar zum Download. Zwei Widgets richten sich tendenziell an den Techie, der sich um SEO-Optimierungen kümmert und regelmäßig bei der Arbeit zwischen Stage- und Produktiv-System wechseln muss. Das dritte Storefinder-Modul ist mächtig in seinen Funktionen und unterstützt den Kunden bei der Wahl seiner Lieblingsfiliale oder der Einrichtung einer Paketstation als Lieferadresse. Wir stellen die drei neuen Widgets „Google Tag Manager“, „StageDetection“ und „Filialfinder“ kurz etwas ausführlicher vor:

Storefinder Plugin für die Auswahl der Lieblingsfiliale

Storefinder Plugin

Viele Onlinehändler bieten ihr Sortiment im Shop parallel zu den stationären Filialen an. Wer als Händler mehrere Filialen betreibt, kann seinen Kunden eine attraktive Alternative bieten. Hier kann der Kunde seine Filiale in der direkten Nähe oder an einem Ort als Lieblingsgeschäft auswählen, um z.B. Click & Collect zu machen. Die Darstellung der verschiedenen Verkaufskanäle kann dabei für den Kunden für ein ausschlaggebendes Argument sein. Sind die Filialen nur einfach in einer unübersichtlichen Liste dargestellt, ist die Gefahr, dass sich der Kunde abwendet um so wahrscheinlicher. Erst recht, wenn sich die Listenansicht noch nicht einmal filtern lässt.

Das Storefinder Plugin visualisiert alle Filialen, die der Händler hinterlegt hat. Die Google Maps Karte ermöglicht eine Umkreissuche. Nach Postleitzahleingabe werden anhand der hinterlegten Daten alle relevanten Filialen angezeigt.Mit Hilfe der komfortablen Filialsuche finden Kunden schneller und übersichtlicher ihre gewünschte Filiale. Das erhöht den Komfort auf Kundenseite, so dass der Händler weitere wichtige Kaufanreize bieten kann.

Funktionen des Plugins:

  • Pflege der Filialen im Backend
  • Filialdarstellung über Google Maps
  • Umkreissuche anhand einer Postleitzahl

Google Tag Manager Plugin

Google Tag Manager

Ein wichtiger Faktor für den Erfolg eines Webshops ist es, alle wichtigsten Kennzahlen des Shops zu kennen. Um an diese Daten zu kommen, ist der Google Tag Manager das optimale Werkzeug. Für die Einbindung sind allerdings in der Regel Eingriffe in den Quellcode des Shops erforderlich. Ohne Programmierkenntnisse ist es schwer zu realisieren. Diese Hürde meistert unser Google Tag Manager Plugin. Es integriert bequem und automatisch alle erforderlichen Codeschnipsel in den Quellcode des Shops.

Funktionen des Plugins:

  • Eingabe des API-Keys im Backend
  • Automatisches Einbinden des Google Tag Manager im Shop

StageDetection Plugin

StageDetection

 

Viele Händler im plentymarkets Universum kennen aus der täglichen Praxis das Problem: Wer neue Funktionen und Anpassungen am Webshop vornimmt, verliert leicht den Überblick, ob man sich gerade im Live Shop oder im Stage Modus des Shops befindet. Das StageDetection Plugin bindet für den Stage Modus ein Badge ein, welches signalisiert, dass man sich nicht im Live Shop befindet. Das Badge ist so gestaltet, dass es direkt ins Auge sticht, gleichsam aber nicht von der eigentlichen Struktur des Shops ablenkt.

Funktionen des Plugins:

  • Anzeigen eines Badges zur direkten Unterscheidung, ob man sich in der Stage Ansicht befindet.

Jedes der drei neuen Widgets ist natürlich für die frisch im Dezember veröffentlichte Version 2.0 kompatibel und kann im plentymarketplace herunter geladen werden. Seit einiger Zeit können Shopbetreiber die Qualität der Module dort mit bis zu fünf Sternen bewerten, um so ihre Erfahrungen mit zu teilen. Für uns als Entwickler natürlich ein wichtiges Feedback. Sehr gern bekommen wir auch ausführlichere Rückmeldungen, wie sich die tägliche Arbeit mit unseren Modulen in unterschiedlichen Konstellationen darstellt. Hier können unter Umständen auch Effekte auftreten, die in der QM nicht als Prüfszenario zur Verfügung standen. Bei Komplikationen daher immer direkt eine E-Mail an unseren Support, dass wir schnellst möglich darauf reagieren können.

Ceres ist neu, aber definitiv die Zukunft im plentymarketsumfeld. In einigen Bereichen werden Funktionalitäten aus dem Calisto-Umfeld über Plugin-Technology via Widget in den Ceres Shop implementiert. Zusätzlich gibt es komplett neue, teilweise sehr spannende und mächtige Erweiterungen, die wir teilweise auch schon für Oxid und Shopware shops entwickelt haben. Sollte eine Funktionalität im eigenen Ceres Online-Shop schmerzlich vermisst werden, gern die Info an uns. Wir rechnen es unverbindlich einmal durch und geben einen Preis dafür, was die Entwicklung nach persönlichen Wünschen kosten würde. Da es inzwischen eine zweistellige Zahl von Widgets aus unserer Hand gibt, kann man nicht selten auf bestehende Bausteine aufbauen, um so Aufwände und damit Kosten reduzieren.

 

 

Über den Autor

COMMERCE4 bietet Unterstützung über die gesamte Wertschöpfungskette: Wir unterstützen unsere Mandanten in der klaren und transparenten strategischen Zieldefinition, finden die besten Partnersysteme für eine wirtschaftliche und effiziente Systemumgebung und geben in Design und Layout den Marketingmaßnahmen Gesicht und Form. Rund wird es, wen es als funktionierendes Ganzes online termingerecht umgesetzt wird. Ein Grund mehr, warum wir die Zusammenarbeit mit unseren Mandanten als nachhaltigen Prozess verstehen: Nach dem GoLive betreuen wir in Beratung, Marketing und Technik durch Support und strategische Begleitung und justieren erforderlichen Falls nach.

2 Kommentare

kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.